Generalversammlung 2020
80 Mitglieder konnte Vorstand Matthias Hummel bei der wieder gut besuchten jährlichen Generalversammlung des FSV Weißenbrunn begrüßen. Hauptpunkte in seinem Bericht waren das 70-jährige Jubiläum, sowie die zahlreichen anderen Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres 2019. Außerdem steht der Neubau der Umkleidekabinen kurz vor dem Abschluß. Hier bedankte er sich vor allem beim 2. Vorstand Harald Eckstein für seinen nimmermüden Einsatz sowie bei allen anderen Mitgliedern, für ihren tatkräftigen Einsatz während des gesamten Jahres.

Neuwahlen

Die anwesenden Mitglieder zeigten sich zufrieden mit der Arbeit der Vorstandschaft und bestätigten diese im Amt. Nur auf der Position des 1. Kassiers suchte man Ersatz für Martina Pinkowski, die aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen kann. Mit Dominik Reif konnte man diese Lücke für die Zukunft schließen. Außerdem ersetzt Jürgen Scharrer das bisherige Ausschußmitglied Torsten Igel. Das Wahlergebnis im Einzelnen:

1. Vorstand: Matthias Hummel
2. Vorstand: Harald Eckstein
1. Kassier: Dominik Reif
2. Kassier: Gerald Bauer
1. Schriftführer: Hans Weiß
2. Schriftführer: Christoph Liebel
Ausschußmitglied: Robert Beutin
Ausschußmitglied: Jens Gömmel
Ausschußmitglied: Marco Häberlein
Ausschußmitglied: Karlheinz Kunz
Ausschußmitglied: Jürgen Scharrer
Vergnügungsleiter: Max Eckstein

Beitragserhöhung

Da für notwendige Reparaturen und zusätzliche Ausgaben beim Brandschutz 2019 hohe Kosten anfielen und auch für unvorhergesehene Ausgaben in der Zukunft Rücklagen notwendig sind, beschloß die Versammlung einstimmig, die Beiträge für Damen und Herren um 12 € pro Jahr, sowie für Kinder, Jugendliche und Rentner um 6 € pro Jahr zu erhöhen.

Berichte der Abteilungen

Weiterhin sehr engagiert ist die Laufabteilung mit der Durchführung ihrer beiden Veranstaltungen, dem Volkslauf im Frühjahr und einem Crosslauf, der im Dezember stattfand. Der Dank der Abteilungsleitung gilt Petra und Erich Saß, Willfried Müller, Gerhard Pfeiffer, sowie der Wasserwacht und der Feuerwehr, die für die Organisation und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen sorgten. Herausragend wieder einmal die Leistung von Marianne Odörfer die sich bei den Bezirksmeisterschaften im 10-km-Straßenlauf den Titel holte. Beim Wallenstein-Marathon in Altdorf musste sich die Herrenmannschaft in der Teamwertung nur den KettenbachRunners geschlagen geben. Beim Landkreislauf bei dem die Abteilung mit vier Mannschaften an den Start ging, belegte die Damenmannschaft nach ihrem Sieg 2016 wieder einen hervorragenden 3.Platz in der Gesamtwertung und auch die Herren erreichten als Zehnter eine Top-Platzierung.

Von einer weiterhin erfolgreichen Aufbauarbeit im Tennisbereich konnte Abteilungsleiter Andreas Hirschmann berichten. Unter anderem konnten im vergangenen Jahr 5 Mannschaften zum Spielbetrieb gemeldet werden. Bei den Vereinsmeisterschaften setzten sich Sandra Kuhn bei den Damen und bei den Herren erneut Thomas Weiß durch. Das Mixed-Doppel gewann die Paarung Carmen Kunkel und Kevin Kuhn. Veranstaltungen waren ein Hallenabend und eine Tennis-Night am Sportgelände. Wichtigste Aufgabe ist die Renovierung der Tennisplätze, die dank der Hilfe zahlreicher Abteilungsmitglieder schon 2019 begonnen wurde und schon sehr weit gediehen ist.

Vom Fußballjugendbereich berichtete Matthias Hummel. Hervorzuheben sind hier die U15, die als einzige aller Jugendmannschaft einen vorderen Platz belegt. Eines der dringendsten Probleme im Jugendbereich ist die Suche nach geeigneten Betreuern und Trainern.

Die 1.Mannschaft belegt im Moment den 11.Platz in der Kreisklasse, während die 2.Mannschaft nach ihrem Abstieg den 5.Platz in der B-Klasse einnimmt. Leider verhinderten etliche Verletzungen von Stammspielern eine bessere Platzierung beider Mannschaften.

Ehrungen

Hans Liebel, Werner Lorenz und Heinz Weber wurden für ihre herausragende Vereinsarbeit zu neuen Ehrenmitgliedern des FSV ernannt.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft standen folgende Mitglieder zur Ehrung an:

60 Jahre: Heinz Stritz
50 Jahre: Herbert Räbel, Klaus Grafwallner
40 Jahre: Doris Eckstein, Ulla Reiß, Ingrid Schreimel, Walter Bachmeier, Werner Bernet, Gerhard Pfeiffer, Jürgen Scharrer, Christian Treitler
25 Jahre: Gertraud Keilholz, Andrea Kratzer, Toni Buchner, Burkard Eichelsbacher, Fabian Gottschalk, Horst Liebl

Für jeweils 5-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft wurde Martina Pinkowski die Ehrennadel des BLSV in Bronze überreicht. 15 Jahre sind Jens Gömmel und Matthias Hummel bereits für den FSV im Vorstandsbereich tätig und erhielten dafür die BLSV-Ehrennadel in Silber.

Neben dem Dorffest war der FSV noch bei der Dorfweihnacht der Weißenbrunner Vereine vertreten. Ein großer Erfolg waren auch im vergangenen wieder die Aufführungen der Theaterabteilung, die insgesamt sechsmal auftrat. Auch für 2020 sind wieder sechs Auftritte geplant und zwar jeden Abend vom 14. bis 16.Februar sowie vom 21. bis 23.Februar 2020. Der Vorverkauf dafür beginnt am Mittwoch, den 15.1.2020 um 18 Uhr.
FUSSBALLSPORTVEREIN WEISSENBRUNN 1949 e.V.