F1-Jugend SG FSV Weißenbrunn / TV Leinburg (U9)
  
Saison 2013/14 - Archiv

 

 

Mannschaftsbild

 Die Spieler

  • Noah Bayer
  • Jan Bocsanyi
  • Eric Friedrich
  • Milan Galozy
  • Paul Gamstätter
  • Benjamin Gries
  • Jan Häberlein
  • Niklas Hupfer
  • Ferdinand Köhne
  • Maximilian Mönig
  • Markus Plotetzki
  • Moritz Schmidt
  • Lukas Wagner

Die Trainer/Betreuer

  • Marco Häberlein
  • Diana Meyer-Arend

Punktespiele Frühjahrsrunde

Die F1-Jugend der SG FSV Weißenbrunn / TV Leinburg spielte in dieser Saison in der Frühjahrsrunde im Bezirk Mittelfranken im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund in der Gruppe 05 und belegte dort den 1. Platz.

Abschlusstabelle und Liga-Ergebnisse:

Hier geht es zur Tabelle und allen Liga-Ergebnissen beim Bayerischen Fußball-Verband

News:

Saisonbilanz Frühjahrsrunde
28.05.2014

Die F1 gewann in ihrer Gruppe der Frühjahrsrunde alle Spiele und wurde mit 68:11 Toren und 24 Punkten verdient Gruppensieger.

Die Kinder versuchten nicht (O-Ton) "Ego" zu spielen, der Erfolg wurde immer spielerisch erzielt.
Dabei versuchten sie immer den besser postierten Mann anzuspielen, wobei die Chancenverwertung manchmal etwas zu dürftig war!

Aber in den meisten Phasen spielten wir tollen Fußball und sind nach einem Jahr SG zu einer tollen Mannschaft geworden.

Danke an Paul, Niklas, JanH. ,Noah ,Erik, Jan B., Moritz und Ferdinand für den Einsatz bei den Spielen und im Training.

"Ball annehmen und spielen" - darauf wollen wir auch in der E Jugend bauen 

Marco Häberlein


Hallensaison

Résumé und großes Dankeschön zum Hallencup der Spielgemeinschaft
22.02.2014

Am Wochenende 22.02./23.02.2014 veranstalteten wir unser erstes selbstausgerichtetes SG-Hallenturnier in Diepersdorf.

Am Turnier nahmen neben uns noch für die F1 der FC Hersbruck, SV Schwaig, TSV Fischbach, SV Offenhausen, sowie der SG Nürnberg-Fürth 1883 teil.

Unsere F1

 

Bei unserer F2 waren der FV Röthenbach, SK Heuchling, SV Offenhausen und der 1. FC Hersbruck zu Gast.

Unsere F2

 Turniersieger der F1 wurde der SV Schwaig und bei der F2 der SV Offenhausen.

An diesem Tag hat alles super funktioniert, angefangen vom Aufbau, Lieferung der Getränke und Lebensmittel, selbst gebackene Kuchen, Verkauf, Turnierleitung, Aufräumen, sowie die gesamte Organisation des Turniers. Auch die Halle war mit sehr vielen Zuschauern gefüllt, die unsere kleinen Fußballstars kräftig anfeuerten!

Hiermit möchte ich mich nochmal bei allen recht herzlich für die große und tolle Unterstützung bzw. Organisation des gesamten Turniers bedanken! Weiter möchte ich mich bei allen Jungs bedanken, die sich den ganzen Tag als Hallensprecher zur Verfügung gestellt haben!
Ein großes Dankeschön auch an meinen Vater Josef Zinnbauer, der sich als Schiedsrichter zur Verfügung gestellt hat und alle Spiele der F1 und der F2 gepfiffen hat.
Auch allen Eltern und Helfern/innen einen großes Dankeschön für die tolle Unterstützung, Mithilfe und für die leckeren selbst gebackenen Kuchen! Ohne Euch alle, wäre dieses Turnier nicht möglich und so erfolgreich gewesen! DANKE!!!

Zum Schluss möchte ich mich noch bei unserem Sponsor, der Firma CITO, für die schönen, einheitlichen T-Shirts bedanken! Die Jungs haben sich sehr gefreut! Schön ist es auch, dass beide Vereine nun ein einheitliches T-Shirt haben und jetzt als Mannschaft etwas gemeinsam haben.
Vielen Dank!

Hallenkreismeisterschaft:

 

Résumé zur Hallenkreismeisterschaft
Februar 2014

Nach den Weihnachtsferien hieß es "Kreismeisterschaft"!

Alle trainierten fleißig dafür, denn die Jungs wollten so weit wie möglich kommen! Dies gelang der F1 bis zum Halbfinale.
Sie waren bis dahin ungeschlagen.

Doch dann sind sie leider sehr unglücklich ausgeschieden. Sie führten im letzten und entscheidenden Spiel mit 1:0 und bekamen mit der Schlußsirene den Ausgleich und somit waren sie ausgeschieden.

Die Jungs waren natürlich sehr enttäuscht!
Sehr schade, aber die Mannschaft konnte das, was sie eigentlich stark machte, nicht umsetzen.

Manchmal gehört auch ein bisschen Glück dazu....

Trotzdem eine gute Leistung, bei so vielen teilnehmende Mannschaften!

Weihnachtsfeier
November 2013

Im November letzten Jahres feierten wir unsere Weihnachtsfeier im Weißenbrunner Sportheim.

Vielen Dank an meine fleißigen Helfer/innen, die mir beim Aufbau, der Dekoration und beim Abbau geholfen haben!

Wir haben uns von der Metzgerei Böhm mit einem leckeren Buffet (Braten, Hähnchenschlegel, Schnitzel, leckere Salate und alles was das Herz begehrt) verwöhnen lassen. Nochmal ein herzliches Dankeschön an unseren Roland Böhm, der das Essen für alle Kinder gesponsert hat!
Für den Nachtisch haben unsere lieben Eltern gesorgt. Hierfür möchte ich mich nochmal bei allen Eltern bedanken, die so tolle und leckere Nachspeisen gezaubert haben!

Nach dem Essen besuchte uns, wie jedes Jahr, der Nikolaus. Die Kids waren alle neugierig, was der Nikolaus wohl über sie berichten wird! Jeder Spieler musste einzeln nach vorne kommen und sich seine guten und manchmal auch seine nicht so guten Eigenschaften bzw. Verbesserungsvorschläge anhören! Jedoch bekam jeder Spieler von ihm ein Nikolaussäckchen, ein Mannschaftsfoto und eine DVD, mit allen Filmen und Bilder der Saison, überreicht.
Vielen Dank nochmal an unseren lieben Nikokaus, der sich jedes Jahr die Zeit nimmt, zu uns zu kommen, um unseren Kindern eine Freude zu bereiten! 

Danach gab es eine Tombola, mit vielen schönen Preisen! Keiner ging leer aus und jeder konnte ein Päckchen auspacken! Doch ohne Sponsoren und Unterstützung der Eltern wäre diese Tombola nicht möglich gewesen!
Deshalb bedanke ich mich nochmals bei Elektro Höpfel, Marco Houf, Schönheitstaxi Sandra Räbel, Pizzeria Da Cosimo, Sport Kolb, Reifenhandel Harald Mayer, Schornsteinfegermeister Matthias Keilholz, Firma Dauphin, Nürnberger Versicherung Lisa Hirschmann, bei allen Eltern und weiteren Sponsoren und Gönnern.
Denn ohne Euch, wäre diese schöne Weihnachtsfeier nicht möglich gewesen!

Anschließend schauten wir uns die tolle DVD, die uns unser Rainer auch jedes Jahr zusammenstellt, an. Die Fußballjungs und ich glaube auch alle Eltern waren begeistert! Hierfür auch nochmal ein großes Dankeschön an unseren Rainer!
Wir wissen es sehr zu schätzen, wie viel Zeit Du hierfür investierst, um uns diese tollen Erinnerungs-DVD's zusammenzustellen!

Bedanken möchte ich mich nochmal bei meinen 3 Trainern und bei allen Eltern für die schönen Geschenke, die mir an der Weihnachtsfeier überreicht wurden. Ich habe mich sehr gefreut!


Punktspiele Herbstrunde

Die F1-Jugend der SG FSV Weißenbrunn / TV Leinburg spielte in dieser Saison in der Herbstrunde im Bezirk Mittelfranken im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund in der Gruppe 8. 

Abschlusstabelle und Liga-Ergebnisse:

Hier geht es zur Tabelle und allen Liga-Ergebnissen beim Bayerischen Fußball-Verband

News:

Matsch in Schwaig
18.10.2013

Auf dem tiefen, kleinen und schwer zu bespielenden Platz in Schwaig hatten wir als Mannschaft keinen schlechten aber auch keinen guten Tag. Scheinbar war das Juniorinnenspiel auf dem Nachbarplatz ein bisschen störend!!

Jan B erzielte in der ersten Halbzeit beide Tore zur Führung, kurz vor Ende verschwanzten wir mal wieder den Ball und der SVS verkürzte auf 1:2.

In Halbzeit 2 erhöhte Jan wieder auf 3:1 und wir dachten wohl alle das Spiel sei gelaufen.
Doch der SVS verkürzte nach toller kurzer Ecke und kam nach leichtfertigen Ballverlust noch zum verdienten Ausgleich.

Unser Torwart Paul verhinderte noch einige Chancen der Schwaiger und vorne hatten wir nicht mehr das nötige Glück, die Latte verhinderte den möglichen Siegtreffer für uns.

Siegesserie hält an
12.10.2013

Langsam greifen die Rädchen, das Aufwärmen klappt es schon ganz gut von alleine und die Mannschaft weiß, was sie kann und zu tun hat - meistens!

Gleich zu Beginn ging Röthenbach durch einen Schuss über Paul (einen Schritt zurück!) in Führung. Die beiden Jans in der Abwehr hatten alle Hände voll zu tun und Paul machte seinen Kasten dicht.
Ab der 10 Minute waren wir im Spiel und versuchten immer wieder durch Konter/ Schüsse zum Erfolg zu kommen.
Durch 2 Treffer von Jan B. und einen von Moritz ging man mit einem 3:1 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel ging man früh mit 4:1 in Front, hier fälschte ein Röthenbacher eine Ecke ins eigene Tor ab.
Danach folgte ein Bruch im Spiel und alle wollten nur noch Tore schießen. Kein Passspiel mehr, nur noch Einzelaktionen und die Abwehrarbeit wurde nur noch wiederwillig geleistet. Höhepunkt war als Jan H. in einer Aktion alleine gegen fünf stand und der Gegner zum Glück den Ball verdaddelte.

Die letzten beiden Tore schossen Noah und Moritz, so gewann man mit 6:3.

Freue mich schon auf das Training !!

Verdienter Sieg
04.10.2013

Zum Zweiten Heimspiel der Saison erwartete man die SG Happurg/Alfeld/Förrenbach in Weissenbrunn.

In den ersten zwanzig Minuten zogen wir unser Spiel klasse durch  und erarbeiteten uns etliche Chancen. Höhepunkt war eine Ecke nach der wir dreimal den Ball an die Latte köpften.
Nicki schaffte es als erster den Torwart zu bezwingen. Kurz darauf staubte unser Stürmer Moritz ab und machte endlich den lange ersehnten 1. Treffer.
So ging man mit 2:0 in die Pause.

In den ersten 10 Minuten der 2 Halbzeit erhöhten wir durch Noah und zweimal Jan B. durch schöne Fernschüsse auf 5:0. Danach lies die Konzentration merklich nach und die Gäste konnten noch auf 3:5 verkürzen.

30 Minuten super gespielt, Glückwunsch für diese Leistung!

Zurück auf der Erfolgsspur
02.10.2013

Bei besten Wetter spielten wir bei unserem Nachbarverein SV Offenhausen.

Der SVO startete konzentriert und ging nach schnellem Konter mit 1:0 in Führung.
Ein Doppelschlag von Erik brachte uns dann mit 2:1 in Front. Doch der schnelle Stürmer des SVO stellte unsere Abwehr um Jan H. und Nicki immer wieder vor Probleme, wie etwa beim Ausgleich, als wir den Ball nicht sauber klären konnten.

Doch Jan B. brachte uns wieder mit dem 3:2 auf die Siegerstrasse. Noah (3) und Milan sicherten schließlich den am Ende verdienten 7:3 Sieg. 

Unverdiente Niederlage - 4 mal rettet der Pfosten für den Gegner
28.09.2013

Beim TSV Rückersdorf gerieten wir früh durch einen unhaltbaren Freistoss in Rückstand.
In der Folgezeit hatten wir deutlich mehr Spielanteile und verzeichneten die ersten zwei Pfostentreffer. In der Schlussphase der ersten Halbzeit konnten wir dann beim 0:2 im Strafraum nicht klären und nach einer Ecke einen Schuss aus der zweiten Reihe nicht schnell genug blocken. So ging es mit einem 0:3 für Rückersdorf in die Pause.

In der zweiten Halbzeit zeigten wir Moral und kamen nach einer Ecke durch einen Kopfball von Erik zum 1:3. Noah verwandelte dann noch einen berechtigten Strafstoss zum 2:3 Anschlusstreffer und wir waren nahe am Ausgleich.
Weitere zweimal rettete der Torhüter und der Pfosten für Rückersdorf. In dieser Phase war das Spiel auch emotional sehr aufgewühlt, da der gegnerische Trainer immer wieder provozierend Freistöße gegen uns forderte. So kam es dann auch zum Elfmeter für Rückersdorf, den der Gegner aber am Tor vorbei schoss.

Auch in der Schlussphase war der Wille bei unserer Mansschaft noch zu spüren. Allerdings lies die Kraft nach, und nicht zuletzt auch durch Auswechslungen angeschlagener Spieler machten wir es dem Gegner bei zwei Kontern zu leicht, zum 2:5 Endstand zu kommen. 

Überlegener Erfolg im ersten Saisonspiel
21.09.2013

Gegen den FC Hedersdorf gelang der F1 der SG ein souveräner 12 : 0 Auftaktsieg.

Die Abwehr lies während der 40 Minuten keinen einzigen Torschuss zu und im Angriff waren die Jungs voll motiviert.

Als Torschützen in einer von vorne bis hinten überzeugenden Mannschaft konnten sich beim Auftaktspiel Jan Bocsanyi (6),  Noah Bayer (5) und Ferdinand Köhne auszeichnen. Außerdem steuerte der Gegner noch ein Eigentor zum Endergebnis bei.

Super gemacht, Jungs!

 


FSV Weißenbrunn 1949 e.V.